HomeKontaktSitemap

Eier machen stark. Das wissen Menschen seit Ewigkeiten. Heute wissen wir ausserdem, dass das Ei 12 Vitamine enthält und natürlich das wichtige Eiweiss aber bloss 60 Kalorien, etwa soviel wie ein Joghurt. Von altersher wird das Ei als ein kräftespendendes Nahrungsmittel verstanden und genutzt. Beim Schweizer Ei kommt aber noch ein weiterer Vorteil hinzu: Die kontrollierte Haltung der Legehennen (keine Batterien) und der hohe Schweizer Anspruch auf erstklassiges Futter.

In unserer Galerie zeigen wir das (vermeintlich) schwache Geschlecht bei starken Leistungen. Diese Frauen, die geistig und körperlich Aussergewöhnliches leisten, profitieren in ihrer Ernährung von den ei-nmaligen Ei-genschaften des Schweizer Eies.


«1:0 für das Schweizer Ei»

Nadja Burkhard, Feldspielerin vom UHC Dietlikon, schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Sabine Dreher, Zürich


«Dank Schweizer Eiern bleibe ich im Rennen»

Karin Zwahlen, Berufs-Rennreiterin schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Jürg Schranz, Zumikon


«Schweizer Eier geben mir den Dampf hinter dem Hammer»

Linda Tissot, Schweizermeisterin 2005/2006 im Weltergewicht (Boxclub Zürich) schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Jürg Schranz, Zumikon

«Es braucht Schweizer Eier, damit die Späne fliegen»

Marianne Klötzli, Schweizer Meisterin im Handholzen schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Jürg Schranz, Zumikon

«Das Beste für den Zimmermann auf der Walz, ist ein Ei mit Salz»

Melanie Baumann, Zimmerin, schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Jürg Schranz, Zumikon

«Postautofahren ist für mich das Gelbe vom (Schweizer) Ei.»

Christine Raymann, Buschauffeurin, schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Jürg Schranz, Zumikon

«Bei mir trägt das Schweizer Ei den Schwarzen Gürtel»

Silvia Bürki-Caduff 1. Dan Schwarzgurt in Uechi-Ryu Karate und in Ryukyu Kobudo Hozon Shinko Kai schwört auf Schweizer Eier.

«Bei mir ist das Schweizer Ei immer auf Pole-Position.»

Sabrina Hungerbühler, Rennfahrerin, schwört auf Schweizer Eier.

«Das Schweizer Ei ist für mich der beste Wurf.»

Madleina Tschanz, Handballerin,

schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Jürg Schranz, Zumikon

«Das Schweizer Ei gibt mir genügend Auftrieb.»

Lisa von Borcke, Polizeitaucherin,

schwört auf Schweizer Eier.

Foto: Jürg Schranz, Zumikon

 

«Dank Schweizer Eiern sind wir gut im Schuss.» Das Frauen-Fussballteam des FC Mönchaltorf schwört auf Schweizer Eier. Foto: Rémy Giger

 

«Dank Schweizer Eiern immer um einen Zug voraus.» Linda, Schwimmerin schwört auf Schweizer Eier. Foto: John Duc

 

«Dank Schweizer Eiern ist Fahnenschwingen nicht länger eine Männer Bastion.»  Sandra Reck, Fahnenschwingerin schwört auf Schweizer Eier. Foto: Rémy Giger

 

«Schweizer Eier helfen mir, unsere Wildkatzen zu zähmen.»  Stephanie Leonhard, Jaguar-Mechanikerin im Autohaus Emil Frey AG, schwört auf Schweizer Eier. Foto: Rémy Giger

 

«Das Schweizer Ei, ist für mich ein kleiner Kraftprotz.» Madeleine Kessler, Schweizermeisterin Bodybuilding 2007, trainiert im David Gym und schwört auf Schweizer Eier. Foto: Rémy Giger

«Ich baue auf das Schweizer Ei.»
Benedicta Cerletti Bauführerin, v. Fischer & Cie AG, Immobilienverwaltung Bern. Schwört auf Schweizer Eier. Foto: Rémy Giger

«Das Schweizer Ei hilft mir bei der Abwehr – nicht nur im Winter»
Ursina Mittelholzer, Eishockey-Goalie beim Nati-B Club Lady Lakers Rapperswil Jona schwört auf Schweizer Eier. Foto: Raphael Bertschinger

«Das Schweizer Ei ist in der Küche so wichtig, wie das Salz in der Suppe»
Rani Bucher, Köchin im Restaurant Ursprung Zürich schwört auf Schweizer Eier. Foto: Rémy Giger