HomeKontaktSitemap

Wie kommt es, dass vor Ostern und in der Adventszeit, wenn am meisten Eier gekauft werden, mehr Eier vorhanden sind? Weil der Legezyklus und die Legeleistung der Henne bekannt sind, kann der Geflügelhalter eine genaue Produktionsplanung vornehmen – er kann den Eieranfall auf dem Betrieb vorausplanen und der Nachfrage anpassen. Umgekehrt verursachen zu viele Eier in Flautemonaten hohe Lagerkosten und Preiseinbrüche. Auch die Grösse der Eier und die Dicke der Eischale ist vom Legezyklus der Henne abhängig.