HomeKontaktSitemap

Ein Hühnerstall besteht je nach System aus den folgenden Komponenten, die teilweise vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind und den Einsatz von Käfigen ausschliessen:

  • genügend Stallgrund- und Auslauffläche
  • Kotgrube mit Rost
  • Scharrraum
  • Sitzstangen
  • Legenester
  • Fütterungs- und Tränkeeinrichtungen

Stall-Klima und -lüftung sind wichtig, weil das Huhn hohe Anforderungen stellt an die Luftqualität. Es muss für frische, aber durchzugsfreie Luft gesorgt werden. Luftfeuchtigkeit und Stalltemperatur werden für das Wohlbefinden der Tiere genau gesteuert. Übermässige Staubentwicklung ist zu vermeiden.

 

Die Aktivität der Hühner wird von der Lichtintensität bestimmt. Bei Dunkelheit sind sie völlig inaktiv, bei zu hellem Licht kann es zu Fehlverhalten kommen. Darum muss auch die Helligkeit im Stall genau stimmen. Dies geschieht durch spezielle Regulierung der Lichtverhältnisse.